Bewerbungsfotos in Beilstein

 

Ein branchenentsprechendes Bewerbungsfoto mit viel Ausstrahlung und Souveränität, das sollte das Ziel eines Bewerbungsfotoshootings sein.
Das braucht eine sorgfältige Vorbereitung deiner- und meinerseits.Bewerbungsfotos_Beilstein_03

Hier ein paar Tipps zur Vorbereitung auf deine Bewerbungsfotos – heute nur für Frauen –

Fühl dich wohl in deinem Outfit. Wähle ein Oberteil, dass deinen Typ unterstreicht, dessen Farbe deinem Teint schmeichelt und dir ein Gefühl gibt, dich gut zu fühlen. Du darfst auch gerne modischer sein, als die klassische weiße Bluse :)
Auch wenn die Hose, oder der Rock eher nicht auf dem Foto zu sehen sein wird, zieh trotzdem etwas Schickes an. Selbst die passenden Schuhe tragen zum richtigen Wohlbefinden auf deinem Businessfoto bei.
Accessoires machen dein Outfit komplett. Gut, die Handtasche ist tatsächlich wirklich nicht auf deinem Foto, aber Schmuck wird auf jeden Fall zu sehen sein. Achte auf passende Ohrringe oder -Stecker, diese sollten eher etwas zurückhaltender gestaltet sein, dass Sie nicht zu sehr von deinem Blick ablenken. Bei der Kette gibt es verschiedene Varianten, du kannst zum einen eine ebenfalls dezente Kette aus schmalem Material wählen, oder aber ein auffälligeres, zum Outfit passendes Collier.
Ein modisches Tuch währe auch eine gute Möglichkeit, ein strenges Outfit aufzulockern.
Stell dir dein liebstes Business-Outift zusammen, mit dem du auch zu den Gesprächen gehen würdest, oder zum Kunden, wenn du im Vertrieb arbeiten möchtest.

Ein paar Beispiele für ein modisches Businessoutfit

9e1478eba65ffd210f7865ae28edd16b

82a22d32a46ea63921ebfa1fdc59a573

6ed1aa963789e7c62cd11a4ceed66509

a1b12c834e8c99239b5ef9ad4177470e

09a992fed938530aace50a2b367f1a91

Für dein Make up solltest du darauf achten, eine gute Grundierung über deiner Tagescreme zu verwenden. Sie sollte ein bisschen mattieren und den Teint glätten. Es muss kein total abdeckendes Make up sein, eine getönte Grundierung, oder die jetzt so beliebten BB-Creams sind auch super. Sollte es noch zu sehr glänzen, dann kannst du hier vor Ort immernoch ein wenig Puder auftragen, ich habe in meinem Studio auch eine kleine Auswahl verschiedener Puder.
Mascara, Lidschatten, Rouge, Lippenstift: Sie sind nun wirklich Geschmacksache, je nach Hauttyp und Outfit können die Farben ja unendlich variieren, aber vergessen solltest du sie nicht. Ein Rouge formt dein Gesicht und ein dezenter Lippenstift oder Lipbalm lässt die Lippen gesund und frisch aussehen.

Bewerbungsfotos_Beilstein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s